Studienziel und Studienaufbau

Ziel des Studiums ist die Vermittlung von vertieften fachwissenschaftlichen Kenntnissen mit Fragen und Problemen von Erziehung und Bildung, Lehren und Lernen unter theoretischen, methodischen, handlungstheoretischen und institutionellen Aspekten. Es soll zum selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten befähigen.

Das Studium des 1-Fach-Master umfasst zwei Pflicht- und vier Wahlpflichtmodule. In den Pflichtmodulen findet eine vertiefte Auseinandersetzung mit pädagogischen Grundfragen und den methodologi-schen und methodischen Ansätzen pädagogischer Forschung statt. Die Vertiefungsmo-dule des Wahlpflichtbereichs ermöglichen es den Studierenden, in der Kombination von projektorientierten und thematisch zentrierten Modulen individuelle Schwerpunkte zu set-zen und ein eigenständiges Profil zu entwickeln. Begleitend zur Abfassung der Masterar-beit besuchen die Studierenden ein Forschungskolloquium.

Das Studium des 2-Fächer-Master umfasst 1-Pflicht- und zwei Wahlpflichtmodule; der Besuch eines Forschungskolloquiums wird empfohlen, wenn die Masterarbeit im Fach Pädagogik angefertigt wird.